Ein aufgeschlagenes Buch aus dem Bibliotheksbestand

Literaturverwaltung

Literaturverwaltungsprogramme helfen Ihnen dabei, Literaturangaben zu sammeln, auszuwerten und weiterzuverarbeiten, sowie Nachweise und Zitate in Arbeiten einzubinden und LIteraturverzeichnisse zu erstellen.

Einen detaillierten Vergleich gängiger Literaturverwaltungsprogramme finden Sie in dieser Übersicht über Literaturverwaltungsprogramme der TU München.

Die Bibliothek bietet regelmäßig Kurse an. Aktuelle Termine und die Möglichkeit sich anzumelden finden Sie in unserem Kurskalender.

Individuelle Termine für Kleingruppen können Sie direkt in der Bibliothek oder per Mail schulung.bib-wue[at]thws.de (Würzburg) oder schulung.bib-sw[at]thws.de (Schweinfurt) vereinbaren.
Darüber hinaus stehen wir auch für eine persönliche Beratung zur Verfügung. 

Aufklärung zur Datenverarbeitung

Wir unterstützen Studium und wissenschaftliche Arbeit durch unsere Angebote im Bereich Literaturmanagement. Im Hinblick auf den fehlenden rechtsicheren Rahmen für die Onlinedienste der Anbieter weisen wir darauf hin, dass Sie im Rahmen der Nutzung Folgendes beachten:

Unveröffentlichte personenbezogene Daten von Personen, die diesen Dienst nicht nutzen (Fall 1), dürften ebenso wenig wie Daten, die besonderer Geheimhaltung oder besonderem Schutz (Fall 2) unterliegen, unverschlüsselt in das Onlinespeicherangebot des Dienstes übergeben werden.

  • Beispiele für Fall 1 sind etwa Anwesenheitslisten oder Listen von Teilnehmenden einer Veranstaltung aber auch transkribierte Interviews.
  • Beispiele für Fall 2 sind etwa nicht anonymisierte Umfragen ohne explizite Einwilligung der Betroffenen mit Bezug zu ethnischer Herkunft, politischen Meinungen, religiösen oder weltanschaulichen Überzeugungen oder zur Gewerkschaftszugehörigkeit, zu genetischen Daten, biometrischen Daten, Gesundheitsinformationen, Sexualleben oder sexuellen Orientierung und Forschungsverträge mit Geheimhaltung.

Soweit eine zulässige Verarbeitung personenbezogener Daten Dritter erfolgt, müssen Sie die Vorschriften des Datenschutzes einhalten und die Erfüllung der Informationspflichten sicherstellen.

Literaturverwaltung mit ZOTERO

ZOTERO ist eine Open-Source-Software für Literaturverwaltung, die unter gängigen Betriebssystemen läuft (macOS, Linux, Windows).

Zotero installieren

Installieren Sie ZOTERO als Standalone-Version lokal auf Ihrem Rechner. Für die Zusammenarbeit mit dem Browser benötigen Sie zusätzlich den ZOTERO-Connector, installieren Sie diesen ebenfalls. ZOTERO-Plugins ermöglichen die Integration von ZOTERO in die Textverarbeitungsprogramme WORD und Libre Office. Sie werden in der Regel automatisch mit installiert.

Weiterführende Links

ZOTERO-Dokumentation
ZOTERO-Downloads